1 1 1 1 1 Ø Bewertung 0.00 (Gesamt Bewertungen: 0)


Knacknuss584

Die Lösung - bitte auch die Erklärung dazu - übermitteln Sie bitte im Perlen-Kommentar.
Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen.
Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Kommentar schreiben (5 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)

Wasserfall

Es lebte einmal ein König, der alle Künstler einlud, den Frieden zu malen. Das beste Bild sollte dann einen hohen Preis erhalten.
Die Künstler des Landes wetteiferten mit ihren Arbeiten und brachten schließlich dem König ihre Bilder.
Von allen Bildern, die gemalt wurden, gefielen dem König nur zwei - zwischen ihnen musste er sich nun entscheiden, welches den Preis erhalten sollte.

Am ersten Bild war ein ruhiger See abgebildet. In ihm spiegelten sich die imposanten Berge, die den See umgaben und das glitzernde Wasser verlieh der wunderbaren Kulisse das gewisse Etwas. Ja, dieses Bild erinnerte sofort an den Frieden.

Das zweite Bild war genau das Gegenteil. Auch auf ihm waren Berge abgebildet, aber diese waren schroff und kahl. Über den Bergen türmten sich dunkle und drohende Wolkenberge, aus denen es in Strömen regnete. Blitze zuckten und es schien, als ob man sogar den Donner krachen hörte. Ein breiter Wasserfall stürzte an einer Felswand tosend herab.

Beim Anblick dieses Bildes kam keiner auf die Idee, dass es hier um den Frieden ging.

Doch der König erkannte hinter dem Wasserfall einen kleinen Strauch, der aus der zerklüfteten Felswand herauswuchs. In diesem Strauch hatte ein Vogel sein Nest gebaut. Die Vogelmutter saß inmitten dieses stürmischen Wetters an diesem rauen Ort ganz ruhig im Nest - in perfektem Frieden.

Der König zeichnete das zweite Bild mit dem Preis aus und begründete seine Entscheidung so:
"Lasst euch niemals von schönen Bildern in die Irre führen. Frieden braucht es nicht dort, wo es keine Probleme und keine Kämpfe gibt - wo nur Idylle herrscht.
Frieden heißt vor allem, unter schwierigsten Umständen und größten Herausforderungen, ruhig und friedlich im eigenen Herzen zu bleiben und nie die Hoffnung zu verlieren.”

Verfasser unbekannt, nacherzählt

Bildquelle: adriankirby

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


Musik zu machen und sich dazu zu bewegen, macht allen Spaß - so auch im Englischunterricht. Ein ganz großer Renner ist der "Swimming song" - die Kinder werden nicht müde, ihn zu singen und sich dabei entsprechend zu bewegen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Bis jetzt nur eine Bewertung... mach mit!)


10 Freunde

Ob Zehnerfreunde, verliebte Zahlen oder Zahlenfamilien: Das Zerlegen / Ergänzen ist die Grundlage für den Zehnerübergang und weitere Rechenarten und kann nicht oft genug geübt werden.

Mit diesem Spiel, das ich bei Lizs Early Learning Spot gesehen habe, erhalten Sie eine weitere Variante, mit der die Kinder die Zahlenfamilien erkennen und damit vertraut werden.

Das Spiel ist schon durch die einzelnen Spielfelder (6er-, 7er-, 8er-, 9er-, 10er-Familie) differenziert und kann durch weitere Spielformen einfacher oder schwieriger gestaltet werden:

Als einfachste Form wird nur die Zahl auf dem Feld genannt.
Die Zahlen und ihre Ergänzungen können mit Hilfsmitteln wie z.B. Dienes-Materialien gelegt werden.
Die gesuchte Zahl muss im Kopf errechnet / gefunden werden.
Die Zahl auf dem Feld wird von der Regenbogenzahl subtrahiert.
Die Kinder bilden mehrere Rechnungen mit den Partnerzahlen
(6 + 4 = 10, 4 + 6 = 10, 10 - 4 = 6, 10 - 6 = 4).
Grössere Kinder können die Zahl auf dem Feld mit der Regenbogenzahl multiplizieren.

Download Spiel Zehnerfreunde / Zahlenfamilien

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

5 1 1 1 1 1 Ø Bewertung 5.00 (Gesamt Bewertungen: 2)

 
DAZ SchuleDAZ Schule1DAZ Schule2

Nächste Woche bekomme ich noch ein Kind aus der Ukraine in die Klasse - nur zwei Wochen vor Ferienbeginn bleibt nicht gerade viel Zeit, um Deutsch zu lernen. Aber ein Anfang ist mit dem Kennenlernen des Schulmaterials, der Möbel und Räumlichkeiten an der Schule gemacht. Und damit sind die Kinder zu Beginn ja täglich konfrontiert. Gute Erfahrungen habe ich dabei in den letzten Wochen mit den Wortkarten gemacht, die man nach Anzahl variabel und nach den eigenen Prioritäten gut einsetzen kann. Die Datei wurde nun überarbeitet und mit einigen Wörtern ergänzt - je nach Land können die gängigen Bezeichnungen verwendet werden.
Die Wortkarten Schule gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • farbige Bilder, beschriftet, als Vorlage oder für die Korrektur der Aufgabenkarten
  • gleiche Bilder zum Ausmalen und Anschreiben
  • Variante: Kärtchen mit Wörtern ausschneiden und aufkleben
  • für zusätzliche Freiarbeit: beschriftete, aber nicht bebilderte Karten, auf die die Kinder die Bilder zu den Wörtern zeichnen oder aus Zeitschriften ausschneiden und einkleben.

Als weiteres Übungsmaterial bietet sich dann an, die Kinder mit den Aufgabenkarten rund um die Schule arbeiten zu lassen, um das erworbene Wissen vertiefen zu können. Dabei kann ganz selbständig gearbeitet werden. Beides - Wortkarten und Aufgabenkarten - gibt es auch digital zu bearbeiten.

DAZ SchuleAufDAZ SchuleAuf2

Kommentar schreiben (0 Kommentare)